Seite wählen
Evi

Kennen Sie schon Evi?

Evi ist unser Garant für gute Laune. Mit ihrer offenen und wortgewandten Art bringt sie wirklich jedem zum Schmunzeln.

Evi Zeichnung

Evi K.

Assistant Front Office Manager

Jahre im Hotel Zeitgeist
b3lineicon|b3icon-microphone-retro||Microphone Retro
Sprachtalent
b3lineicon|b3icon-lego-head||Lego Head
Optimistisch
b3lineicon|b3icon-picture||Picture
"Berg-narrisch"
b3lineicon|b3icon-fish||Fish
Wasserbegeistert
b3lineicon|b3icon-user-rating||User Rating
(Aus)Probierfreudig
Mein „guilty pleasure“

Im Eisgreissler in der Rotenturmstraße kennt man mich… und meine Schwäche für Schoko Edelbitter und Himbeere.

Mein Lieblingsplatz um einen warmen Sommerabend zu verbringen

Auf der Terrasse der Kylo Bar in der Urania direkt am Wasser. Bis zum Sonnenuntergang und länger.

Geheimtipp, der nicht im Reiseführer steht

Zwischen 2. Mai und 26. Oktober fährt das Wiener NationalparkBoot täglich um 9:00 ab Salztorbrücke in die Lobau. Während der Fahrt gibt es viel Wissenswertes über das Ökosystem Lobau zu erfahren und eine kleine geführte Wanderung ist auch dabei.

Dort finde ich Wien am schönsten

Aus sehr sentimentalen Gründen – Café Hawelka. Novembernachmittags. Fensterplatz.

Dort finde ich Wien am coolsten

Yppenplatz. Wegen der Kunst- und Kulturszene, den Lokalen, den Menschen und natürlich dem Markt. Mikrokosmos at its best.

Meine Lieblingsbar

Das Rupp’s bei mir um die Ecke. Irish Pub mit 1000 Whiskysorten (Verkostungen kündigt die Website an), wechselndem Bier des Monats und toller vegetarischer Küche. Wuzzler (Tischfußball) und Pub Quiz gibt’s auch.

Hierhin gehe ich zum ersten Date

In den Wiener Prater. Je nach Verlauf fühlt man sich in der Geisterbahn oder auf der Hochschaubahn – ohne diese je betreten zu haben. Wenn der Funke nicht überspringt dann unbedingt ins Autodrom, dort stehen zumindest die Autos unter Strom. Wenn’s knistert ist eine Runde mit dem Riesenrad Pflicht.

Hier isst man das beste Schnitzel

Gerne pflanzlich im Landia: Zur Wahl stehen herausgebackene Schnitzel von der Sellerieknolle oder aus Bio-Dinkelseitan.

Warum Wien einzigartig ist

Wegen der Menschen, die hier leben. Weil noch immer nicht klar ist, ob Wien eine große Kleinstadt oder eine kleine Großstadt ist.