Seite wählen
Zeitgeist Mitarbeiter Claudia

Kennen Sie schon Claudia?

Wenn bei uns jemand etwas nicht weiß, fragen wir Claudia. Seit 2016 ist sie unser Fels in der Brandung - denn sie weiß immer, was zu tun ist.

Mein „guilty pleasure“

Ich liebe die Ordnung ein wenig zu sehr. Ich kann meinen inneren „Monk“ nicht immer verstecken. Ist etwas nicht symmetrisch oder folgt keinem bestimmten Muster, lenkt mich diese Tatsache von dem eigentlichen Geschehen ab.

Mein Lieblingsplatz um einen warmen Sommerabend zu verbringen

Auf der alten Donau mit Decke und Picknickkorb im Tretboot in den Sonnenuntergang fahren – wenn sich die Sonne auf der Wasseroberfläche spiegelt, lässt sich dort die Zeit vergessen. Als Alternative kann man im Bootshaus hervorragend den Abend mit Dinner ausklingen lassen. 

Geheimtipp, der nicht im Reiseführer steht

Um die traditionelle Wiener Kaffeehauskultur abseits der Touristenmassen genießen zu können, ist das Kleine Café am Franziskanerplatz genau das richtige. Hier ist die Zeit stehen geblieben. Das unscheinbare Kaffeehaus punktet mit seiner „Echtheit“ – winzig, urig, alt, verraucht – genau das macht es so besonders. Kein extra für Touristen inszenierter Ort. 

Dort finde ich Wien am schönsten

Puh, es gibt so viele tolle Plätze in Wien! Ich bin ein absoluter Fan der Wiener Innenstadt. Jeder Ort versprüht seinen eigenen Charme. Der Karlsplatz jedoch ist in der Weihnachtszeit einer meiner absoluten Lieblingsplätze. Die Beleuchtung, Dekoration und Gestaltung des Weihnachtsmarktes, die Musik, Duft von Zimt und Orangen in der Nase. Warm eingepackt, an der kalten Winterluft mit einem Punsch in der Hand das Geschehen beobachtend – hier ist Wien einfach zauberhaft. 

Dort finde ich Wien am coolsten

Der Wiener Prater ist mit keinem anderen Vergnügungspark vergleichbar. Man muss einmal dort gewesen sein um den Prater zu verstehen. Egal, worauf man gerade Lust hat: Der Prater bietet es. Den Adrenalinkick mit den Fahrgeschäften, das leibliche Wohl bei einem der unzähligen Gastronomiebetrieben, der Ausgleich zur Arbeit in den Sporteinrichtungen oder Abschalten vom Alltag und einfach gemütlich am Konstantinteich die Seele baumeln lassen.

Meine Lieblingsbar

Lounge 57! Für mich die perfekte Mischung aus elegantem Chic und Gemütlichkeit. Die Sitzlongen bieten eine gewisse Privatsphäre und lassen einen fast wie zuhause fühlen. Hinzu kommt der geniale Blick auf Wien aus dem 57. Stock, der besonders bei Nacht atemberaubend ist. Leckere Snacks und Cocktails dazu und der Abend ist perfekt.

Hierhin gehe ich zum ersten Date

Um sich besser kennenzulernen bietet sich ein netter Nachmittag im Haus des Meeres an. Danach (je nach Verlauf des Dates 😉 ) geht’s auf einen Drink in die 350° Ocean Bar. 

Hier isst man das beste Schnitzel

Im Meissl & Schadn zählen die richtigen Werte, was jedermann glücklich stimmt. Dort bekommt man ein traditionelles Wiener Schnitzel frisch aus der Pfanne mit einem Hauch Innovation serviert.

Warum Wien einzigartig ist

Die Stadt ist einfach eine Sache für sich und hat unzählig viele tolle Veranstaltungen für Jedermann. Ob Lichterfest an der Donau, das Donaukanaltreiben, Street Food Festival, Theater im Park, Donauinselfest, Freiluftkonzert, Naschmarkt, Heurige – Wien ist nicht „nur“ Klassik und Kaffeehauskultur. Wien hat Charme, Wien hat Flair, Wien hat Kultur, Wien ist Lebensqualität. 

Claudia S.

Front Office Supervisor

Jahre im Hotel Zeitgeist
b3lineicon|b3icon-search-user||Search User
Zielstrebig
b3lineicon|b3icon-heart||Heart
Herzlich
b3lineicon|b3icon-user-talk-2||User Talk 2
Kontaktfreudig
b3lineicon|b3icon-badge||Badge
Loyal
b3lineicon|b3icon-scale||Scale
Selbstkritisch